Tag 77: Montceau-les-Mines nach Chalon-sur-Saône (So, 05.08.2012)

64.8 km, 06:28:50

 

Sonnenschein und Wolken haben uns heute auf dem Weg von Montceau nach Chalon-sur-Saône begleitet, das wir nach 70 km erreicht haben.

Auch heute war der Canal du Centre der "rote Faden", mal direkt am Ufer (Voie Verte) oder auf der parallel verlaufenden D974. Nur in Montchanin, dem Scheitelpunkt des Canals, mussten wir den Canal verlassen und in die burgundische Hügellandschaft hinein. Wir haben uns gefreut bald wieder am Canal zu sein!

Von St-Leger bis nach Chalons bleibt man direkt am Canal, was sehr entspannend ist. In Chalons vermisst man dann schmerzlich die weitere Beschilderung in das Stadtzentrum hinein oder die direkte Weiterfahrt auf dem Eurovelo 6 nach Dole. Auch wenn Chalon keine Großstadt ist, wäre die Beschilderung sehr hilfreich.

Bis das Gewitter und der sich anschließende Landregen kam, ist uns zum Sightseeing nicht allzu viel Zeit geblieben. Einen kleinen Teil der Altstadt haben wir gesehen. Was wir gesehen haben, hat uns gut gefallen. War eher ein Schnupperprogramm zum Wiederkommen!

 

Bilder des Tages

 

Info-Internet

Wikipedia (Canal du Centre)

Wikipedia (Chalon-sur-Saône)

Chalon-sur-Saône