Tag 64: Tours nach Blois (23.07.2012)

69.8 km, 08:26:24

 

Ein strahlend blauer Himmel ohne Wolken, aber mit noch mehr Sonne, hat uns heute von Tours nach Blois begleitet. Durch den zum Nachmittag zunehmenden Ostwind hat man die sommerlichen Temperaturen nur so richtig in windstillen "Ecken" wahrgenommen. Immerhin hat der Fahrradtacho bis zu 31 Grad in der Sonne angezeigt. Und wir sind gefühlt dabei eher Berge hinaufgefahren.

Von Tours bis Amboise sind wir erst an der Loire, später dann durch die südliche Uferhügellandschaft geradelt. Das Château in Amboise ist nicht zu übersehen. Wir haben das Schloss nur von außen bewundert, Leonardi da Vinci wird es uns nachsehen, dass wir nicht an seinem Grab gestanden sind.

Von Amboise bis nach Blois ging es dann auf dem Deich, der D 751 oder durch Auenlandschaften oder Auenwälder.

Am Ende wies dann der Tacho 71 gefahrene Kilometer in Blois aus. Viel Zeit zum aktiven Sightseeing bleibt nach einem solchen Tag nicht mehr. Auch das hiesige Château werden wir nur von außen anschauen, groß genug ist es ja. Der alte Kern von Blois hat uns gut gefallen. Es ist zwar mühsam, nach einem Tag auf dem Rad noch viele Treppen steigen zu müssen, aber es hat auch seinen Reiz, wenn nicht alles auf einer Ebene ist.

 

Bilder des Tages

 

Info-Internet

Loire-Radweg

Wikipedia (Amboise)

Köingsschloss Amboise

Wikipedia (Blois)

Blois

Château Royal de Blois

Wikipedia (Schloss Blois)

Frankreich-Tourismus (Blois)