Tag 63: Tours (So, 22.07.2012)

Die Stadt Tours kommt einem wie ausgestorben vor. Es ist Sonntag. Selbst viele Cafés oder Restaurants haben geschlossen. Straßen sehen ohne Tische und Stühle auf einmal ganz anders aus. Von einer pulsierenden Stadt ist heute nicht viel zu spüren.

Obwohl Ausgehwetter ist: Noch am Abend werden in der Sonne 31 Grad angezeigt. Der Wetterbericht verspricht auch für nächste Woche warmes Sommerwetter.

An der Loire war es in der Mittagszeit sehr angenehm. An der Pont Wilson haben wir die Hochwassermarken fast ungläubig bestaunt. Die dort dokumentierten Wasserstände sind für uns, die wir die Loire nur mit Niedrigwasser erleben, nicht vorstellbar.

Bewundert haben wir im Hof des Museums für die schönen Künste eine über 200 Jahre alte Zeder. Über 30 Meter ist sie hoch und breit. Es gibt sie sogar als Kunstpostkarte. Natürlich gab es auch im Museum schöne Dinge zu sehen: Bilder, Skulpturen, Möbel usw. Mit ihnen wird der Region ein Stück Geschichte bewahrt.

 

Bilder des Tages

 

Info-Internet

Loire-Radweg

Wikipedia (Tours)

Tours-Tourismus

Wikipedia (Kathedrale von Tours)

Frankreich-Tourismus (Tours)